7wbr5yrkn1 avatar

Feline Lang

Berlin, Deutschland

The Wall

  • 7wbr5yrkn1 avatar
    07-04-2016
    Heart on
    0
    Was passiert?

    Es wird ein neues Album geben... sehr bald!! Die Songs, die ich in Marseille geschrieben habe, sollen endlich eingespielt werden (Life on Mars, City by the Sea, How much, And if the World would end tonight, On the run). Außerdem noch ein paar neue (Hole in the Ground, Modern Conversation) und auch ein alter (The Train)... Tyler wird die Vorproduktion in Berlin mit uns übernehmen, und auch die Produktion leiten. Brian spielt selbstverständlich wieder das Schlagzeug...! Es wird wundervoll!


    Pinit fg en rect gray 20
  • 7wbr5yrkn1 avatar
    15-03-2016
    Heart on
    1
    Im Studio! Ganz spontan.

    Unsere TRUTHS-Tour in Deutschland ist vorerst zuende - John Fernandez drummt wieder in Texas, und wir lesen uns die Presseberichte durch. Juhu!
    Aber gestern abend sind wir ganz spontan noch mit John ins Studio in Berlin gegangen und haben die beiden Bonustracks LIES und TRUTHS aufgenommen. Bisher waren beide nur als Proben- und Liveversion verfügbar, für Besitzer der CDs, die unsere Rätsel auf der Homepage lösen konnten. Bald nun als Studioversion - nur für Supporter und Rätsellöser! Aber NUR für Supporter mit Raumschiff-Video dazu.


    Pinit fg en rect gray 20
  • 7wbr5yrkn1 avatar
    09-02-2016
    Heart on
    1
    Texas!!

    Wo sind wir gerade? In TEXAS!! Wie kam das denn?
    Unser Entdecker Jason Rubal liebt es, Leute zu vernetzen - schon Emily Grove und The Homeless Apians aus New Jersey waren bei uns in Berlin und sind mit uns getourt, und wir haben mit ihnen eine Tour an der Ostküste der USA gemacht.
    Dieses Jahr das Gleiche - mit ILa Minori aus Texas!
    ILa Minori wird mit uns im März die Record Release von TRUTHS feiern und danach auf Norddeutschlandtour gehen.
    Zur Zeit spielen wir im Gegenzug in San Antonio und Austin vor hellauf begeistertem Publikum ("Never heard anything like this in my whole life!") - und jammen danach noch mit ILa Minori's Drummer John Fernandez in den Jazzclubs. John wird auch F&S auf unserer März-Tour begleiten!
    Howdy und cheers aus den Südstaaten!


    Pinit fg en rect gray 20

Außerirdisches Electro Wave-Cabaret

Feline&Strange ist die Besatzung eines in Berlin gestrandeten Raumschiffs. Ich, Feline Lang, bin der Käpt'n, singe meine Berichte über die Menschheit mit meiner operngeschulten Stimme und bediene dabei die Klavier- und Computerkonsole. Mein 1. Offizier Christoph Klemke, der Irre mit dem punkigen Cello und der Fliegermütze, ist mir von Anfang an gefolgt.
Mit der Hilfe des amerikanischen Alternative-Produzenten Jason Rubal und dem unglaublichen Dresden Dolls-Schlagzeuger Brian Viglione haben wir 3 neue Alben in nur 15 Monaten gemacht -und drei US-Tourneen. Jetzt schicken sie mir dauernd Bands aus den USA für Touren in Berlin, und wir fahren auch immer wieder hin. Wir sind eine Familie.
Sogar ein Stipendium haben wir schon erhalten und eine Tourförderung. Wieviel leichter das Kunst-Machen ist mit Unterstützung! In nur 2 Wochen Residenz in Marseille habe ich ein komplettes Album geschrieben, das nun exklusiv für Supporter veröffentlicht wird: OUT.

Dabei hat sich der Sound der Band komplett gewandelt. Angefangen haben wir mit NuSwing und Elektropop. Heute sind wir im Wave angekommen. Unsere Shows rocken, und wir geben alles und mehr. (Das haben wir aber immer schon so gemacht.)
Von schüchternen Aliens haben wir uns zu zynischen Beobachtern der Menschheit entwickelt. Das mag nicht jeder hören. Aber wer es hören mag, ist etwas Besonderes. Wie Du.

Immer wieder steht einer vorn an der Bühne, und heult wie ein Schloßhund.
Immer wieder sagt mir jemand, unsere Musik habe ihr Leben verändert.
Immer wieder schreibt uns jemand, dieser eine Song ginge einem einfach nicht aus dem Ohr.

Unsere Musik ist eben außerirdisch - die Bühnenshow auch.
Und unsere Alben sind Konzeptalben, zur Musik gibt es ein Buch, ein Comicheft, ein Online-Spiel...

Mit einer regelmäßigen Unterstützung könnte ich nicht nur drauflosschreiben, sondern die Ergebnisse auch produzieren und veröffentlichen. Das ist das, was Geld kostet. Und zum Schreiben brauche ich Zeit. Auch die kostet Geld...

Nach 4 CDs auf dem renommierten Label motor wird unsere Musik zukünftig ausschließlich auf Plattformen wie dieser veröffentlicht. Das herkömmliche Plattengeschäft ist tot, und wir wollen den direkten Kontakt zu unseren Fans! (Dazu gehört auch, daß Du uns sagst, was Du hören möchtest. - Vielleicht machen wir es dann sogar...!)
Wenn Dir also gefällt, was wir machen - und Du mehr davon möchtest: Hilf uns, das Raumschiff weiterzubauen! Unterstütze uns!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren